Produkte

Entdecken Sie unser umfangreiches Produktportfolio für die Gebäudeautomation. Vom BACnet/SC Controller bis hin zur B-AWS zertifizierten Gebäudeleittechnik OPENweb finden Sie bei uns das passende Produkt für Ihr individuelles Vorhaben.

Lösungen

Entdecken Sie unsere praxisnahen Lösungen für die Gebäudeautomation. Profitieren Sie vom Energiemonitoring, dem Fernzugriff und der Standortvernetzung und vielen weiteren Lösungen.

Services

Entdecken Sie unser Service- und Dienstleistungsangebot für unsere Partner, Kunden und Interessenten.

Warum DEOS?

Wir machen unsere Partner erfolgreicher. Erfahren auch Sie, warum Sie mit uns zusammenarbeiten sollten.

Kontakt
Whitepaper

Hier finden Sie praxisnahe Informationen und Tipps rund um die klassische Gebäudeautomation und moderne Smart Buildings hochwertig aufbereitet.

Referenzen Volkshaus
Kulturelle Einrichtung

Volkshaus

Schweiz
, Schweiz
Beitrag teilen
Das Volkshaus Zürich eröffnete im November 1910 seine Tore und ist seit 100 Jahren eine feste Größe für kulturelle und politische Veranstaltungen in der Stadt. Das Volkshaus Zürich ist ein multifunktionales und räumlich großzügig ausgestattetes Gebäude, mit einem Konzert- bzw. Theatersaal (1.600 Sitzplätze) als Herzstück sowie Restaurant (200 Plätze), Sitzungszimmer, Veranstaltungsräumen, Sauna und Büros.
Da die Räumlichkeiten für insgesamt 2.500 Personen Platz bieten, war ein leistungsstarkes Lüftungssystem, das auch bei ausgebuchtem Haus für ein angenehmes Raumklima sorgt, ein wichtiger Aspekt bei der gebäudetechnischen Modernisierung. Deshalb wurden insgesamt neun COBAOPT (heute: OPENdynamics) Lüftungsanlagen eingesetzt. Das COBAOPT System schafft angenehmere Raumkonditionen als dies mit konventionellen Anlagen möglich ist. Gleichzeitig benötigt es hierfür weitaus weniger elektrische und thermische Energie. Eine Hochleistungs- Automationsstation OPEN 700 EMS, die insbesondere für kleinere und mittlere Anlagen ausgelegt ist, steuert und regelt die MSR-Technik im Volkshaus Zürich. Die Hardware zur Regelung des Gebäudes besteht aus einer Unterstation mit insgesamt 20 OPEN IO Modulen.
OPENview ermöglicht die Überwachung und Änderung der Anlagedaten via Internetbrowser ohne spezielle Software und bietet zudem die Möglichkeit das erforderliche Verhalten der Anlage über Trendaufzeichnungen zu überprüfen.
  • Interesse geweckt?

    Dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen weiter.