Datenschutzerklärung der DEOS AG

Wir danken Ihnen für Ihren Besuch auf unserer Webseite und möchten Sie mit unseren Online-Datenschutz-Prinzipien vertraut machen.

Grundsätzlich gilt für die DEOS AG, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung ist. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

I. Verantwortlicher

Zu diesen und allen weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der folgenden Kontaktadresse an uns als Verantwortlichen im Sinne der DSGVO wenden:

DEOS AG
Birkenallee 76
48432 Rheine
Tel: +49 5971 91133-0
info@deos-ag.com

Datenschutzbeauftragter

Den Datenschutzbeauftragen der DEOS AG können Sie ebenfalls in allen Belangen rund um das Thema Schutz Ihrer persönlichen Daten unter der folgenden Adresse kontaktieren:

Datenschutzbeauftragter
microPLAN IT-Systemhaus GmbH
Spatzenweg 2
48282 Emsdetten
Tel: +49 2572 9365-77
E-Mail: Datenschutz@microplan.de

II. Erhebung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Folgende Daten erheben und verarbeiten wir:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen),
  • Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, E-Mail),
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben),
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten),
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

1. Bereitstellung der Webseite zur informatorischen Nutzung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite – wenn Sie sich nirgendwo registrieren und uns auch keine Formulardaten übersenden – erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser aus technischen Gründen an uns übermittelt. Diese sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Browsertyp
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nehmen wir nicht vor. Wir behalten uns allerdings vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Wir speichern diese Daten in den Server-Logfiles bis zu ihrer automatisierten Löschung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite zu gewährleisten. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherung unserer informationstechnischen Systeme. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

2. Kontaktaufnahme

Bei Nutzung unserer Kontaktformulare oder bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon werden die von Ihnen dort mitgeteilten Daten (z.B. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme) von uns gespeichert.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Fragen herangezogen und werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen wird die Speicherung entsprechend eingeschränkt.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung oder nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist.

3. Nutzung des DEOS Portals

Auf unserer Webseite können sich unsere Kunden unter Angabe personenbezogener Daten für das DEOS Portal registrieren (Freischaltung Partnerbereich). Im DEOS Portal stellen wir bestimmte Inhalte zur Verfügung wie z. B. die DEOS Softwareprodukte oder umfangreiche Informationen zu unseren Hard- und Softwareprodukten.

Folgende Daten erheben wir im Rahmen des Registrierungsprozesses: Firma, Name und E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können optional hinterlegt werden.

Nach manueller Freischaltung können alle registrierten Mitarbeiter unserer Kunden auf das Portal ihres Unternehmens und die dort hinterlegten Mitarbeiterdaten zugreifen.

Die Nutzer können einzelne Registrierungen für ihr Unternehmen jederzeit auf Anfrage manuell durch die DEOS AG korrigieren oder auflösen lassen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Innerhalb der DEOS AG werden Download-Statistiken zum Nutzerverhalten gemäß Art. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erstellt, um Ihnen bei technischen Fragen weiterhelfen zu können. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht.

Eine Löschung der Daten erfolgt, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung nicht entgegenstehen.

4. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Erfasst werden nur die Daten, die automatisch über Ihren Browser übertragen werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Zum anderen verwenden wir temporäre Cookies, um Informationen über Computer festzuhalten, die wiederholt auf unseren Internetauftritt zugreifen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Die Cookies werden nach einer vorgegebenen Dauer automatisch gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können diese Cookies in Ihrem Browser auch selbst löschen.

Wir erfassen diese Daten in anonymisierter Form, speichern sie nicht gemeinsam mit anderen personenbezogenen Daten und nutzen sie ausschließlich dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Sie können die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gespeichert.

Eine Nutzung der Angebote unserer Webseiten ist auch ohne Cookies möglich. Allerdings können wir dann nicht in jedem Fall sicherstellen, dass Sie alle Funktionen dieses Internetauftritts nutzen können.

5. Webanalyse mit Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden „Google“). Die Statistiken dieses Dienstes werden verwendet, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und die Webseite zu verbessern. Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für diese Fälle hat sich Google dem EU-US-Privacy Shield-Abkommen unterworfen. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Nähere Informationen über das EU-US Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-PlugIn herunterladen und installieren.

Des Weiteren können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymize_ip“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

6. Google Ads Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Webseite für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des AdWords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen. Die Ads-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

7. Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps, einen Dienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden „Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter „Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite“ genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den PlugIn-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen des Anbieters  https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html .

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

8. AddSearch

Auf unseren Webseiten ist die Suchfunktion „AddSearch“ eingebettet, um die Nutzung unseres Angebots zu vereinfachen. Anbieter ist das Unternehmen AddSearch Oy, Töölönkatu 4, FI- 00100 Helsinki, Finnland (Email: info@addsearch.com). Auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO übermittelt Ihr Browser personenbezogene Daten (IP-Adresse) an AddSearch. Der Schutz der personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung in Europa und in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums wird von AddSearch Oy durch Standardvertragsklauseln oder andere ähnliche Vereinbarungen gewährleistet. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.addsearch.com/privacy/

9. Newsletter / MailChimp

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend, weitere Daten können optional gegeben werden, um Sie z.B. persönlich ansprechen zu können.

Inhalt des Newsletters sind aktuelle Informationen zu den Produkten der DEOS AG, zum Unternehmen, zu Messen, Events und Kundenveranstaltungen.

Der Versand unserer Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister MailChimp (betrieben von The Rocket Science Group LLC, State of Georgia, United States) an die wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems.

Ihre Daten speichern wir so lange, wie Ihr Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Damit wir unser Angebot stetig verbessern können, werten wir das Klickverhalten der Newsletter-Empfänger aus. Dabei können wir einsehen, welche Verlinkungen für Sie interessant sind.

Sie können der Datenverarbeitung widersprechen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Wunsch gerne auch jederzeit an newsletter@deos-ag.com per E-Mail senden.

Um sichergehen zu können, dass bei der Eingabe der E-Mail-Adresse keine Fehler unterlaufen sind, setzen wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren ein: Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Anmeldefeld eingegeben haben, übersenden wir Ihnen einen Bestätigungslink. Erst wenn Sie diesen Bestätigungslink anklicken, wird Ihre E-Mail-Adresse in unseren Verteiler aufgenommen.

10. Bewerbungen

Sie können sich per E-Mail unter bewerbung@deos-ag.com oder mittels unseres Bewerbungsformulars auf eine Stellenausschreibung auf unserer Webseite bewerben. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b (ggfs. lit. f) DSGVO und § 26 Abs. 1 BDSG-neu. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung erfolgt nicht oder nur mit Ihrer Einwilligung.

Sollte ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen werden, verarbeiten wir die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften weiter.

Kommt kein Anstellungsvertrag zustande, werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Im Falle eines Widerrufs kann Ihre Bewerbung für das Bewerbungsverfahren nicht mehr berücksichtigt werden.

11. Sicherheit

Wenn Sie innerhalb dieses Angebots Seiten und Dateien aufrufen und dabei gebeten werden, Daten über sich einzugeben, erfolgt die Übertragung über das Internet gesichert via SSL-Verschlüsselung. Dies gilt allerdings nicht automatisch für Inhalte anderer Webseiten, auf die Sie über Links gelangen können. Hierfür übernehmen wir keine Verantwortung.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass wir niemals vertrauliche Daten wie Konto- oder Kundennummer, Geheimzahl oder Passwort per E-Mail, telefonisch oder per SMS abfragen oder um Rücksendung oder Angabe dieser Daten bzw. um eine direkte Eingabe von Zugangsdaten bitten.

12. Social Media

I. Generelle Verwendung von PlugIns

Wir setzen auf unseren Webseiten derzeit folgende Social Media PlugIns ein:

  • LinkedIn
  • Xing
  • YouTube
  • Twitter

Dabei verwenden wir die sog. 2-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der PlugIns weitergegeben, die Sie an der Markierung auf dem jeweiligen Feld mit dem Logo des Anbieters erkennen. Erst wenn Sie eines der PlugIns anklicken, werden personenbezogene Daten automatisch an den Anbieter des PlugIns übermittelt und dort – soweit es sich um US-Amerikanische Anbieter handelt, in den USA – gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und die Datenverarbeitung, noch sind uns der vollständige Umfang der Datenerhebung, die Nutzung durch den PlugIn-Anbieter oder die Speicherfristen bekannt. Da der PlugIn-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor einem Klick auf das Logo eines Anbieters alle Cookies zu löschen.

Wenn Sie ein Social Media PlugIn aktivieren, erhält der PlugIn-Anbieter die Informationen, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Es werden die folgenden Daten übermittelt: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Verlauf des Besuches. Im Fall von Xing wird nach Angaben des Anbieters in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse erhoben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei diesem PlugIn-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind.

Wenn Sie bei dem PlugIn-Anbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z.B. die Seite verlinken, speichert der PlugIn-Anbieter auch diese Informationen auf Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem PlugIn-Anbieter nicht möchten, müssen Sie sich vor der Aktivierung des Buttons bei dem Anbieter ausloggen.

Ein PlugIn-Anbieter speichert erhobene Daten als Nutzerprofile. Sie werden zur Marktforschung und Werbung eingesetzt. Gegen die Erstellung der Nutzerprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegenüber dem Anbieter des jeweiligen PlugIns zu. Mit dem Einsatz von PlugIns möchten wir unsere Webseite und unser Angebot optimieren sowie für den Nutzer interessanter gestalten. Rechtsgrundlage für den Einsatz von PlugIns ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

II. Verwendung des LinkedIn-PlugIns

Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung sowie zum Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte durch LinkedIn erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Die Kontaktdaten sowie die Datenschutzhinweise geben wir Ihnen wie folgt bekannt:

LinkedIn Coporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA; https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

III. Verwendung des XING-PlugIns

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

IV. Verwendung des YouTube-PlugIns

Unsere Webseite nutzt PlugIns der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-PlugIn ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Nähere Informationen über das EU-US Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

V. Verwendung von Twitter

Auf dieser Webseite sind Komponenten von Twitter integriert. Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Twitter-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Twitter-Account ausloggt.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

13. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen Auskunft über die Empfänger zu verlangen, denen der Verantwortliche nach Maßgabe des Art. 19 DSGVO eine Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten mitgeteilt hat

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO.

14. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

15. Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

16. Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

17. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Webpräsenzen unter der URL www.deos-ag.com und hat den Stand Mai 2019.