Wir rufen Sie an!
 

Controller-Sicherheit

Fragen der operativen Sicherheit beim Energiemanagement von Gebäuden gewinnen immer mehr an Bedeutung. Wir liefern die passenden Sicherheits-Lösungen für die technische Gebäudeautomation mit dem CAN-HSB-Sicherheitsringbus und dem Hot Standby Controller.


CAN-HSB-Sicherheitsringbus

Der Sicherheitsringbus CAN-HSB (High Safety Bus) ist eine Entwicklung der DEOS AG auf Grundlage des weltweit bewährten CAN-Busses.

Für den sicheren Betrieb des CAN-HSB nutzen Sie die beiden CAN-Schnittstellen einer OPEN 3100 C2 oder einer OPEN 4100 C2. Auf diesen Geräten kann ein Servicetechniker die beiden folgenden Betriebsarten individuell aktivieren:

  • Der Standard-Betrieb verwendet beide CAN-Bus Schnittstellen unabhängig voneinander.
  • Der CAN-HSB Modus integriert beide CAN-Bus Schnittstellen in den Sicherheitsringbus.



Hot Standby Controller - Redundanz

Für eine höchstmögliche Betriebssicherheit Ihrer Projekte können Sie eine OPEN 4100 EMS auch redundant aufbauen.


Hierzu werden zwei Controller an einem CAN-Bus betrieben. Der erste Controller (Primary) hat im
Normalfall die Steuer- und Regelungsaufgabe. Ein zweiter Controller (Secondary) befindet sich im Standby Modus. Bei Ausfall des Primary Controllers übernimmt der Secondary Controller die Steuerungs- und Regelungsfunktionen voll automatisch. Hierzu schalten Sie auf beiden Controllern die Option Redundanz frei.

Diese Anwendung garantiert allerhöchste Betriebssicherheit für sensible Systeme und steht Ihnen auf der OPEN 4100 EMS mit den Varianten C1 und C2 zur Verfügung.


Noch kein Systempartner?

Sie sind überzeugt?
Werden Sie jetzt Systempartner!

Systempartner werden Jetzt informieren
Haben Sie Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Wir helfen Ihnen gerne!

Schreiben Sie uns Rückruf anfordern