Wir rufen Sie an!
 

M-Bus Controller

OPEN 710/810 EMS mit zwei integrierten M-Bus Schnittstellen

Sie sparen sich den Kauf von M-Bus Pegelwandlern!



Der M-Bus Controller der DEOS AG bietet eine kostengünstige und standardisierte Möglichkeit der Zähleraufschaltung über zwei integrierte M-Bus Schnittstellen. Die OPEN 710/810 EMS + M-Bus erfasst hierbei aktuelle Leistungsdaten in Echtzeit und bindet Energiemengenzähler (Strom, Gas, Wasser, etc.) ein. Diese erhobenen Zählerdaten können anschließend z.B. im Reporting der Energiemanagement-Software OPENenergy ausgewertet werden.



M-Bus Controller: erweiterte Anbindung von Energiedatenzählern

Die bestehende Möglichkeit über die RS-232 Schnittstelle der OPEN EMS (DDC) mit externen Pegelwandlern zu arbeiten ist jetzt erweitert worden. Mit den zwei integrierten M-Bus Schnittstellen wächst die Anzahl der anzubindenden Energiedatenzähler um weitere 120 (60 Zähler pro M-Bus Schnittstelle). Ebenso kann man die neue OPEN 710/810 EMS + M-Bus mit den Erweiterungen 0, 5, 12, oder 32 IO Module bestellen.


M-Bus Controller: Nutzungsvarianten


1. NEU:Die Nutzung der zwei integrierten M-Bus Schnittstellen mit integriertem Pegelwandler auf der OPEN 710/810 EMS

2. Weiterhin nutzbar: Der Anschluss eines externen Pegelwandlers über RS-232 -> M-Bus

3. Die parallele Nutzung der zwei integrierten M-Bus Schnittstellen sowie die Nutzung eines externen Pegelwandlers über RS-232 auf M-Bus ( z. B. wenn über 120 Zähler angebunden werden müssen)

4. Anbindung des Pegelwandlers über einen TCP / IP Controller, wenn die Zähler über große Leitungslängen angebunden werden müssen.

 


M-Bus Controller: neu auch in der Variante OPEN 710/0 bzw. 810/0 EMS

Die DDC-Hardware OPEN 710 / 810 EMS erhalten Sie jetzt auch in der Variante 710/0 bzw. 810/0, bei der Sie keine weiteren IO Module benötigen. So können Sie Ihre Hardwarekosten senken und gleichzeitig von der Flexibilität des Controllers profitieren. Lesen Sie hierzu weitere Informationen.

 

M-Bus Controller: Vorteile für den Gebäudebetreiber

  • Kostenoptimierte Lösung – Leistungsdatenerfassung und Zählerfernauswertung in Echtzeit, ohne den Kauf externer Pegelwandler
  • Standardisiert  –  Anbindung M-Bus Verbrauchszähler über standardisierte M-Bus Schnittstelle
  • Verteilte Zähleraufschaltung – über RS-232 oder TCP/IP bei verteilten Liegenschaften
  • Flexibel und zukunftssicher – bis zu 370 M-Bus Zähler über eine OPEN EMS (DDC) anschließbar
  • Zertifiziert  –  native BACnet Controller OPEN EMS (DDC)
  • Auswertbar  –  über die GLT OPENweb als Trendauswertung oder über OPENenergy in Energieberichten

M-Bus Controller: Vorteile für den DEOS AG Systempartner

  • Abgestimmt – freie und schnelle Programmierung der OPEN EMS über fertige FUP XL Makros
  • Leistungsstark – bis zu 2x 60 M-Bus Zähler direkt anschließbar sowie 250 Zähler über einen externen Pegelwandler
  • Durchgehend – identische Ausstattungsmerkmale und Protokollunterstützung wie bei den OPEN EMS Typen ohne M-Bus Schnittstelle

Weitere technische Informationen:

Im freien Downloadbereich unserer Webseite finden Sie Zertifikate, Broschüren, Flyer, den DEOS Produktkatalog und weitere Informationen zu unseren Produkten.

Ausführliche Datenblätter zu unseren Produkten stellen wir unseren Partnern und Kunden im DEOS Partnerbereich zur Verfügung.


Zum Downloadbereich Zum Partnerbereich