Multigateway OPEN GATE

Herstellerneutral Gebäudedaten sammeln für maximale Transparenz

Das OPEN GATE ist ein Mutligateway und wird herstellerneutral als Data Collector in Gebäuden und TGA-Systemen eingesetzt. Es stellt die Grundlage für verschiedene Anwendungen wie das Energiemonitoring oder das Alarmmanagement dar. Die verschiedenen Gebäudedaten werden vom OPEN GATE gesammelt und der eigenentwickelten BIT-Plattform zur Verfügung gestellt. Die Besonderheit dieser Lösung ist die Herstellerneutralität – das OPEN GATE kann demnach in jegliche Gebäude, auch mit bestehenden TGA-Systemen von Fremdherstellern, integriert werden. Hierfür nutzt das Multigateway die Standardprotokolle BACnet und Modbus. Alle gesammelten Daten werden von der BIT-Plattform einheitlich aufbereitet und visualisiert. Das sorgt für optimale Transparenz im Gebäude (egal auf welchen TGA-Hersteller sie gesetzt haben), die Vereinheitlichung der TGA-Bedienung und am Ende eine Kostenreduzierung im technischen Gebäudebetrieb.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einfache Installation & Konfiguration

Die Installation von OPEN GATE ist denkbar einfach: Nach der elektrischen Verkabelung im Schaltschrank registriert sich das Multigateway an der BIT-Plattform und kann per Browser eingerichtet werden. Ein Installations-Assistent unterstützt auch nichterfahrenes Personal und vereinfacht die Inbetriebnahme. Ob der Zugriff auf die abonnierten Gebäudedaten, das Rechtekonzept für den Datenzugriff oder die Verteillogik der Alarmmeldungen – all das wird zentral in der BIT-Plattform verwaltet. Die grafische Benutzeroberfläche vereinfacht zudem die Bedienung für das technische Personal. Ganz nebenbei erhält der Gebäudebesitzer den digitalen virtuellen Zwilling des realen Gebäudes auf der DEOS BIT-Plattform und somit klar dokumentierte Strukturen.

Alarmmanagement mit OPEN GATE

Das OPEN GATE ermöglicht ein einheitliches Alarmmanagement von HLK-/TGA-Anlagen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine HLK-Regelung eines Drittherstellers handelt oder eine Reglung mit DEOS Produkten. Das Multigateway OPEN GATE sammelt herstellerneutral BACnet- und Modbus-Meldungen von allen im Netzwerk integrierten HLK-/TGA-Komponenten und -Systemen ein. So erfolgt die effiziente Alarmierung mit der DEOS Secure AlarmApp über Push-Nachrichten direkt auf das Handy der Servicetechniker für die mobile Überwachung von HLK-Anlagen und Systemzuständen. Durch die offene API-Schnittstellen der BIT-Plattform können die gesammelten Alarm- und Energiedaten auch an Drittsysteme wie z. B. CAFM-Systeme weitergegeben werden. Das Multigateway ist jederzeit in bestehenden HLK-Anlagen ohne zusätzlichen Programmieraufwand nachrüstbar und hat keine Auswirkung auf die vorhandene Regelung des Systems.

Energiemonitoring mit OPEN GATE

Die zentrale Aufgabe des Energiemonitorings stellt das Erfassen von Gebäudedaten (Zählerstände, Sensordaten, Wetterdaten, Prozessdaten usw.) dar. Diese Daten werden vom Multigateway OPEN GATE gesammelt und der eigenentwickelten BIT-Plattform zur Verfügung gestellt. Die Besonderheit ist die Herstellerneutralität – das OPEN GATE kann demnach in jegliche Gebäude auch mit bestehenden TGA-Systemen von Fremdherstellern integriert werden. Alle gesammelten Daten werden von der BIT-Plattform einheitlich aufbereitet und visualisiert. Energiereports können automatisch im Hintergrund erzeugt werden und auf Wunsch regelmäßig angezeigt, verschickt oder ausgedruckt werden. So erhält der Gebäudebetreiber einen transparenten und einfachen Überblick zum energetischen Gebäudestatus.

Sie wollen mehr wissen?

Im DEOS Portal stehen unseren Systempartnern Software, technische Informationen, Produktdokumentationen und weitere Dokumente zum Download zur Verfügung. Sie sind noch kein Systempartner? Auch als Gast finden Sie hier zusätzliche Informationen wie Ausschreibungstexte oder Datenblätter zu unseren Produkten.