Partner werden
Produkte
DEOS composing Portfolio

Entdecken Sie unser umfangreiches Produktportfolio für die Gebäudeautomation. Vom BACnet/SC Controller bis hin zur B-AWS zertifizierten Gebäudeleittechnik OPENweb finden Sie bei uns das passende Produkt für Ihr individuelles Vorhaben.

Lösungen

Entdecken Sie unsere praxisnahen Lösungen für die Gebäudeautomation. Profitieren Sie vom Energiemonitoring, dem Fernzugriff und der Standortvernetzung und vielen weiteren Lösungen.

Services

Entdecken Sie unser Service- und Dienstleistungsangebot für unsere Partner, Kunden und Interessenten.

Warum DEOS?

Wir machen unsere Partner erfolgreicher. Erfahren auch Sie, warum Sie mit uns zusammenarbeiten sollten.

Kontakt
Whitepaper

Hier finden Sie praxisnahe Informationen und Tipps rund um die klassische Gebäudeautomation und moderne Smart Buildings hochwertig aufbereitet.

News Wir gratulieren zu der Facharbeit in der Gebäudeautomation

Wir gratulieren zu der Facharbeit in der Gebäudeautomation

11. August 2023
Share news

Wir gratulieren ganz herzlich unserem langjährigen Mitarbeiter Klaus Keck zu seinem bestanden Fachwirt in der Gebäudeautomation, welche er im 1. April 2023 erfolgreich mit folgendem Projektthema bestanden hat:

Entwicklung eines Konzepts für die Raumautomation im Schulgebäude der Eduard-Orth-Grundschule in Germersheim, Rheinhessen

Energieeinsparung im Bestandsgebäude (retrofit) – Facharbeit und wirtschaftliche Gegenüberstellung einer LoRaWAN vs. kabelgebundener Lösung für die Raumautomation

Im Rahmen einer abgeschlossenen Facharbeit für den „Fachwirt Gebäudeautomation“ am IMB / Institut in Bayreuth wurden neutral und objektiv unterschiedliche Konzepte für die Raumautomation konkret im Schulgebäude der Eduard-Orth-Grundschule (Gernsheim) wirtschaftlich betrachtet.

Übergeordnetes Ziel der betrachteten Raumautomationslösungen ist die energetische Optimierung und Kosteneinsprung in der Schule. Denn das Gebäude hat aktuell keine Einzelraumregelung und wird durchgehend geheizt ( keine Kalender /Zeitfunktionen,..). Da die Raumwärme im Nichtwohngebäude ca. 70% des Gesamtenergieverbrauchs ausmacht, liegt hier beheizen der Klassenräume ein hohes Einsparpotential.
Daher ist das Ziel, durch eine geeignete Raumautomation die Betriebskosten zu senken, einen automatischen Betrieb herzustellen mit Kalender/Zeitfunktionen und auch den manuellen Eingriff z. B. durch Schüler zu unterbinden.

Drei Lösungsansätze

In dieser Facharbeit wurden neutral und objektiv drei Lösungsansätze zur Raumautomation gegenübergestellt:

  • Funklösung per LoRaWAN mit smarten Heizkörperthermostaten
  • Per DDC / Gebäudeautomation
  • Über Bussystem KNX Verkabelung

Die Kern-Ergebnisse

Die Funklösung mit LoRaWAN in Kombination mit einem smarten Heizkörperthermostat schnitt am besten ab, da…

  • …hier nur extrem kurze Einbauzeiten notwendig wären, bei uneingeschränkter Gebäudenutzung (da kabellose Installation),
  • …der Einmalinvest hier am geringsten wäre
  • …und es keine laufenden Lizenzkosten gäbe.

 

Weitere Vorteile

  • die monetäre Einsparung der LoRaWAN Lösung + Funk-Thermostate liegt um 13 % höher, vgl. mit der KNX/DDC-Raumlösung
  • Der ROI läge mit 4,2 und den konservativen getroffenen Annahmen deutlich unten den 7,2 bzw. 7,5 Jahren der KNX/DDC-Raumlösung 

In dieser ROI Betrachtung ging man von 20% Energieeinsparung bei der LoRaWAN Lösung aus. Nachweislich sind z. B. bei DEOS mit dem eingesetzten DEOS TEO Funk-Thermostat Einsparungen von bis zu 40% möglich. Das würden den ROI auf einen Wert weit unter 4 Jahre schieben und so das Ergebnis noch positiver gestalten. Die LoRaWAN Lösung wird damit in der Praxis noch attraktiver.

Auch steigert sich die Gebäude Energie-Effizienzsklasse um eine Stufe nach oben (von Mittel C auf Mittel B).

Interesse geweckt?

Dann downloaden Sie sich nun die gesamte Facharbeit. Einfach hier klicken.