Wir rufen Sie an!
 

GLT-Anwendertagung 2016

Teilnahme der DEOS AG an der 30. GLT-Anwendertagung vom 05. - 07. Oktober 2016 in Karlsruhe

Zum 30. Mal jährt sich in diesem Jahr die GLT-Anwendertagung. Auch die DEOS AG nimmt, nach den durchweg positiven Resonanzen aus der letztjährigen Veranstaltung in Frankfurt, wieder an dieser Veranstaltungsreihe vom 05. - 07. Oktober 2016 teil. Mit dem Ziel des Erfahrungsaustausches zwischen den Anwendern aus dem Bereich des technischen Gebäudemanagements findet die GLT-Anwendertagung einmal jährlich statt. In diesem Jahr obliegt der Dienstleistungseinheit Facility Management des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und dem Fachgebiet Bauphysik und Technischer Ausbau die Durchführung dieser Veranstaltungsreihe.
 
Als führende deutsche Veranstaltung in dem Themenschwerpunkt Gebäudeleittechnik sind bereits rund 250 Teilnehmer für die Veranstaltung in Karlsruhe registriert. Dabei sind neben Betreibern auch marktführende Anbieter von Gebäudeautomationskomponenten und ganzheitlicher Systemlösungen, so wie die DEOS AG auch, vertreten. Das stetige Interesse an dieser Veranstaltungsreihe reißt auch nach 30 Jahren nicht ab, sondern nimmt von Jahr zu Jahr zu.
 
Mit dem technisch versierten Niederlassungsleiter Rhein/Main, Herr Klaus Keck, und dem Vertriebsleiter aus Rheine, Herr Martin Beckmann, sind zwei erfahrene und kompetente Vertreter der DEOS AG bei der GLT-Anwendertagung vorzufinden. Dadurch ist sowohl der technische als auch der vertriebliche Bereich bestens abgedeckt. Neben der Betreuung der Hausmesse werden diese beiden Herren während der Veranstaltung auch einen Vortrag halten. Thematisiert wird die moderne Regelungstechnik in Anlehnung an OPENbalance.
 
Die DEOS AG erwartet auch in diesem Jahr wieder viele interessante und wertvolle Gespräche während der GLT-Anwendertagung und der Hausmesse. Bei Interesse an der Veranstaltung nehmen Sie gerne Kontakt zur Organisation der GLT-Anwendertagung in Karlsruhe auf. Gerne können Sie auch im Vorfeld Kontakt zu den DEOS-Vertretern - Herrn Klaus Keck und Herrn Martin Beckmann - aufnehmen und einen individuellen Gesprächstermin vereinbaren.