Wir rufen Sie an!
 

DEOS baut neue Firmenzentrale in Rheine

Mit dem Spatenstich startete die auf Gebäudeautomation
spezialisierte Deos AG Mitte März am Unternehmensstammsitz in Rheine den Neubau eines neuen Zentralgebäudes.

Seit geraumer Zeit stehen die Zeichen bei der Deos AG, Rheine, auf Wachstum. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in Deutschland sowie in Auslandsgesellschaften in der Schweiz, in den Niederlanden und in Australien mehr als 200 Mitarbeiter. Wie der Vorstandsvorsitzende und Gesellschafter Stefan Plüth beim Spatenstich in einer Ansprache an die Belegschaft erläuterte, geht es bei dem Neubau sowohl um eine Optimierung der innerbetrieblichen Abläufe als auch um ein „weithin sichtbares Zeichen, was heute alles in Sachen intelligenter und energieeffizienter Gebäudeautomation in einem modernen Gebäude möglich ist.“ Der 2.500 m² große Neubau umfasst im Erdgeschoss einen Empfangsbereich mit angrenzender Lounge, ein Schulungszentrum und einen Showroom, in dem sich Besucher über die Systeme der
komplexen Gebäudetechnik informieren können. Das Richtfest ist für den 8. Juli geplant, die Fertigstellung zum Jahreswechsel 2013/2014. Investiert werden in das neue Gebäude rund 4 Mio. €.

 

CCI Branchenticker KW13-4/2013 28.03.