29.11.2019

DEOS AG übernimmt Mitarbeiter von Start-up-Unternehmen

Innovationskraft der DEOS AG weiter gestärkt

Zum 01. November 2019 wurde die EDOMO Systems GmbH von der DEOS AG per Asset Deal übernommen und die neue Niederlassung Karlsruhe gegründet. Durch die Mitarbeiterübernahme des IoT-Start-up-Unternehmens bauen wir unsere Kernkompetenzen weiter aus. Davon profitieren nicht nur unsere über 350 DEOS Systempartner weltweit, sondern auch Gebäudebetreiber, -Besitzer und -Nutzer.

Das Team der neuen DEOS Niederlassung in Karlsruhe ist auf komplexe IoT-Systeme spezialisiert. Der Fokus liegt dabei in dem einfachen Zusammenspiel von Geräten (Sensoren, Aktoren, Wearables, IoT-Geräte), herstellerneutral und standardübergreifend. Das Karlsruher Team bringt dabei langjährige Expertise in Entwicklung, Automatisierung, IT-Sicherheit und Usability mit. Die existierenden Ansprechpartner der ex-EDOMO bleiben weiterhin bestehen. Alle Entwickler und Führungskräfte stehen hinter der Neuausrichtung und sind übernommen worden. Die Marke EDOMO wird in die Marke der DEOS AG aufgehen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit

„Wir freuen uns sehr, mit der DEOS AG einen starken Partner gefunden zu haben“, so Ralf Ziegler, neuer DEOS Niederlassungsleiter Karlsruhe. „In der Kombination der Produktlinien beider Unternehmen eröffnen sich neue Marktchancen. Wir brennen schon jetzt darauf, als Teil der DEOS Familie vertrieblich neu loszulegen.“, so Ziegler weiter.

Die neue DEOS Niederlassung in Karlsruhe wird als Entwicklungs- und Vertriebsstandort agieren. „Die enge Beziehung zum dortigen Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie dem Forschungszentrum Informatik (FZI) eröffnen zahlreiche Vorteile. Zudem steigt die Attraktivität der DEOS AG als Arbeitgeber, um neue qualifizierte Mitarbeiter zu begeistern“, sagt Stefan Plüth, Vorstandsvorsitzender der DEOS AG.