Wir rufen Sie an!
 

DEOS AG tritt der DENEFF bei

Energieeffizienz schafft Arbeitsplätze und Wirtschaftskraft, spart Energiekosten und schützt das Klima und die Umwelt.

 

Deshalb setzt sich die im Frühjahr 2010 gegründete Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz als erstes unabhängiges, branchenübergreifendes Netzwerk von Vorreiterunternehmen der Energieeffizienz für ambitionierte und effektive Energieeffizienzpolitik ein.

 

Prämissen dabei sind maximale Reduktion des Energieverbrauchs durch Effizienz, Technologieneutralität und die Schaffung von Rahmenbedingungen für Effizienzdienstleistungen.

Diesem noch jungen Verband ist jetzt auch der Rheiner Entwickler und Hersteller von Gebäudeautomation DEOS beigetreten. Die Vorstände Stefan Plüth und Michael van Well werden  künftig aktiv in den Gremien dieses Wirtschaftsverbandes mitarbeiten. Bereits im kommenden Frühjahr soll auf Vermittlung der DEOS und unter der Federführung des Agendabüros 21 des Kreises Steinfurt in Zusammenarbeit mit der DENEFF  eine Veranstaltung zu dem Thema „Energieeffizienz und Architektur“ stattfinden.  

 

Dieser 2. Energietag der DENEFF an dem auch Bundesumweltminister Peter Altmaier teilnahm widmete sich dem Thema „Deutschland 2030- eine Zukunftsgeschichte der Energieeffizienz“ und gab Einblicke in künftige Entwicklungen und aktuelle Trends.

 

Bundesminister Altmaier betonte bei der DENEFF handele es sich um eine Initiative von Unternehmen von denen jedes einzelne beweist, welche wirtschaftlichen Chancen in der Energiewende stecken. 

Das Thema Energieeffizienz sei eine tragende Säule bei der Energiewende. Ihr Gelingen hänge entscheidend davon ab die Effizienzmöglichkeiten die es heute bereits im Gebäude und Industriebereich gebe auch zu nutzen. „Ich will, dass wir unsere Stromsparziele erreichen und im Jahr 2020 zehn % weniger Strom verbrauchen als im Jahr 2008. Energieeffizienz werde daher einer seiner Schwerpunkte sein.

 

Am Rande des Berlinerkongresses nahm sich der Bundesumweltminister die Zeit zu einem kurzen Meinungsaustausch mit den Teilnehmern der DEOS AG. Bei dieser Gelegenheit sprach Stefan Plüth als Vorstandsvorsitzender eine Einladung an Bundesminister Altmaier zu einem Besuch der Rheiner Firmenzentrale aus.

 

Münsterländische Volkszeitung, 8. November 2012