Gebäudeautomation für kulturelle Einrichtungen

Das perfekte Klima zum Schutz Ihrer Exponate

Auch für kulturelle Einrichtungen wie Museen, Kirchen oder Bibliotheken bietet die Gebäudeautomation wesentliche Vorteile für den erfolgreichen Betrieb. So erzielen Sie durch die Kombination unserer Energiemanagementsoftware OPENenergy und der patentierten Lüftungsregelung OPENdynamics Synergieeffekte mit wirtschaftlichem Nutzen. Gerade für den Betrieb von Museen ist der Einsatz einer optimierten Lüftungsregelung zum Schutze der empfindlichen Exponate unabdingbar. Die oftmals veralteten Heizungs- und Lüftungssysteme in historischen Gebäuden bieten zusätzlich extrem hohe Energiesparpotentiale, die Sie mit der intelligenten DEOS Regelung erschließen können.

Auch der Besucher profitiert von den verbesserten Klimabedingungen. Das kulturelle Angebot kann bei Wohlfühlklima besser wahrgenommen werden und führt zudem zu höheren Verweildauern. Vertrauen auch Sie auf unser Knowhow aus 50 Jahren Erfahrung in der Branche und profitieren Sie von den Vorteilen der DEOS Gebäudeautomation.

Sie haben Fragen?

Kontakt

Weitere Kontaktmöglichkeiten

+49 5971 91133-0
info@deos-ag.com

Downloads

Broschüre OPENenergy

Broschüre OPENenergy

Effiziente Energiemanagementsoftware download
Broschüre OPENdynamics

Broschüre OPENdynamics

Unsere patentierte Regelstrategie download
Einleger OPENdynamics

Einleger OPENdynamics

Unsere patentierte Regelstrategie download

Unsere Referenzen

Al Mushrif Moschee

Al Mushrif Moschee

Abu Dhabi ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate und zählt wegen des rasanten Wachstums von einer kleinen Inselstadt zu einer Millionenmetropole (ca. 2,5 Mio. Einwohner) in den letzten 30 Jahren zu den modernsten und reichsten Städten der Welt. Das Stadtbild ist geprägt durch markante Hochhäuser und traditionelle Gebäude.

Die Al Mushrif Moschee im zentralen Stadtviertel Al Mushrif unterstreicht den modernen Charakter von Abu Dhabi nicht nur durch ihre ungewohnt eckige Bauart anstelle von abgerundeten Formen, sondern auch durch den Einsatz der DEOS Gebäudeleittechnik zur Regulierung der Lüftungs- und Kühlungsanlagen. Über die OPEN 500 EMS werden die Klimaanlagen automatisch so eingestellt, dass auch in den sehr heißen Sommermonaten ein angenehm kühles Klima im Gebetsraum herrscht. Über das Touch User Panel werden die Anlagen zusätzlich auf Anwenderebene vom Imam der Moschee kontrolliert und an individuelle Bedürfnisse angepasst.

Paulus Dom

Paulus Dom

Die DEOS AG unterstützte das Bistum Münster bei der Sanierung des Paulus-Doms. Wie viele historische Gebäude beherbergt auch der Paulus-Dom in Münster wertvollste Kunst- und Kulturschätze. Die Bauverwaltung des Bistums beauftragte die DEOS AG mit der Modernisierung der MSR-Technik in dem an Quadratmetern gemessenen größten deutschen Kirchengebäude.

Ein Schwerpunkt der Arbeiten ist die Sanierung der Lüftungsanlagen von Dom, Marienkapelle, Sakristei, Kapitelsaal, Kreuzgang und der Grablege. Eine Erweiterung der Wärmeversorgung sowie die Umrüstung von einer Öl- auf eine Fernwärmeheizung stellten weitere Sanierungsschwerpunkte dar. Der Grundwärmebedarf der Fußbodenheizung der Sakristei und die Lüftung des Doms werden durch zwei autarke Wärmepumpen abgedeckt. Die Heizkörper und die Spitzenlast der Lüftungen werden durch Fernwärme umgesetzt.

Vier verschiedene Controller aus der OPEN EMS Serie (500, 600, 810 und 3000) stellen auf Basis modernster Technik das Herzstück der neuen Regelung dar. Es werden 342 physikalische Datenpunkte verarbeitet. Der Haustechniker kann über die Gebäudeleittechnik (GLT) durch eigens erstellte Grafiken die Betriebszustände auf einem Tablet PC übersichtlich und einfach kontrollieren und gegebenenfalls ändern. Um das Verlegen von Leitungen in dem historischen Mauerwerk zu vermeiden, werden die Raumtemperaturen künftig durch Funkfühler erfasst.

Download

DEOS Software

  • OPENweb
Download

Volkshaus

Volkshaus
Das Volkshaus Zürich eröffnete im November 1910 seine Tore und ist seit 100 Jahren eine feste Größe für kulturelle und politische Veranstaltungen in der Stadt. Das Volkshaus Zürich ist ein multifunktionales und räumlich großzügig ausgestattetes Gebäude, mit einem Konzert- bzw. Theatersaal (1.600 Sitzplätze) als Herzstück sowie Restaurant (200 Plätze), Sitzungszimmer, Veranstaltungsräumen, Sauna und Büros.
Da die Räumlichkeiten für insgesamt 2.500 Personen Platz bieten, war ein leistungsstarkes Lüftungssystem, das auch bei ausgebuchtem Haus für ein angenehmes Raumklima sorgt, ein wichtiger Aspekt bei der gebäudetechnischen Modernisierung. Deshalb wurden insgesamt neun COBAOPT (heute: OPENdynamics) Lüftungsanlagen eingesetzt. Das COBAOPT System schafft angenehmere Raumkonditionen als dies mit konventionellen Anlagen möglich ist. Gleichzeitig benötigt es hierfür weitaus weniger elektrische und thermische Energie. Eine Hochleistungs- Automationsstation OPEN 700 EMS, die insbesondere für kleinere und mittlere Anlagen ausgelegt ist, steuert und regelt die MSR-Technik im Volkshaus Zürich. Die Hardware zur Regelung des Gebäudes besteht aus einer Unterstation mit insgesamt 20 OPEN IO Modulen.
OPENview ermöglicht die Überwachung und Änderung der Anlagedaten via Internetbrowser ohne spezielle Software und bietet zudem die Möglichkeit das erforderliche Verhalten der Anlage über Trendaufzeichnungen zu überprüfen.

Download

DEOS Software

  • OPENview
  • OPENdynamics
Download

rock´n´popmuseum

rock´n´popmuseum

Das Museum, das Gronau der Idee seines prominentesten Sohnes Udo Lindenberg verdankt, ist als Ort der musikalischen Bewegung und Grenzüberschreitung konzipiert.
Auf dem neu angelegten Inselpark der Landesgartenschau präsentiert sich die komplett sanierte, historische Turbinenhalle (erbaut 1895) der Mathieu van Delden-Textilfabrik mit 2.000 m² Ausstellungsfläche.

Damit die Besucher sich auch bei vollständig ausgebuchtem Haus wohlfühlen und die Ausstellungen und Veranstaltungen im Museum genießen können, sorgt modernste Gebäudeautomation für ein komfortables Klima im kompletten Gebäude. So garantieren Vollklimaanlagen für alle Ausstellungsbereiche, modernste Raumlufttechnik in den Nebenräumen, Fußbodenheizung und statische Heizkreise für einen angenehmen Aufenthalt im rock’n’popmuseum. Gleichzeitig können die Betriebskosten mit dem OPEN 3000 Automatisierungssystem optimiert und damit gesenkt werden. Alle Daten der betriebsbedingten Abläufe werden auf den PC übertragen. Der Facility Manager ist so in der Lage, die Überwachung und Steuerung der gesamten Anlage von seinem Arbeitsplatz aus zu regeln.

Porsche Classic Center

Porsche Classic Center

Das neue Porsche Classic Center hat sich für die DEOS Gebäudeautomation entschieden. Hinter der aktuellen Niederlassung von Porsche in Heteren (Gelderland) wurde ein separates Gebäude komplett den klassischen Porsches gewidmet. Das Classic Center ist mehr als fünftausend Quadratmeter groß und der Showroom bietet Platz für 25 Fahrzeuge.
Darüber hinaus wurde eine Werkstatt für Reparaturen errichtet, die für 8 Porsches ausgelegt ist. Neben der Reparatur kümmert sich die Werkstatt zusätzlich um die Karosserie-Instandsetzung, sowie um das Restaurieren und Polieren von Fahrzeugen.

Dies ist das erste Porsche Classic Center in Europa, welches als Beispiel für andere zukünftige Niederlassungen in Europa dienen soll. Das Anwesen ist komplett im ‘Classic’ Stil von Porsche eingerichtet. So können Sie als Kunde die eigentliche Marke in einer einzigartigen Umgebung erleben.

Für die Steuerungstechnik wurde die OPEN 600 EMS gewählt. Über BACnet wird eine Kommunikationsverbindung mit dem Quellsystem und der Wärmepumpe vorgenommen. Darüber hinaus werden individuelle Raumtemperaturregler verwendet, die über Modbus mit dem OPEN 600 EMS kommunizieren. Zusätzlich ist der leistungsstarke interne Webserver OPENview im Einsatz, über den dezentral auf die Daten zugegriffen werden kann.

Download

DEOS Software

  • OPENview
Download

Luftfahrtthemenpark Aviodrome

Luftfahrtthemenpark Aviodrome

Der Luftfahrtthemenpark wurde 1971 unter dem Namen „Aviodome“ in Schiphol (NL) eröffnet und befindet sich seit 2003 auf dem Gelände des Flughafens Lelystad. Im Luftfahrtmuseum können die Besucher verschiedene Flugzeugausstellungsstücke der niederländischen Luftfahrtgeschichte besichtigen und anfassen.

Im Museumsgebäude des Aviodrome befindet sich auch ein großer Konferenzsaal, der für Vorträge und Veranstaltungen genutzt wird. Um dort eine gutes Raumklima zu garantieren und Zuglufterscheinungen zu eliminieren wurde das komplette Lüftungssystem auf die DEOS Regelungstechnik OPENbalance (heute: OPENdynamics)– mit integrierter Bosch Technologie – umgerüstet. OPENdynamics erzeugt ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Zu- und Abluft (Volumenstrombalance) und nutzt die molekulare Gasbewegung der Luftmoleküle um die Luft gleichmäßig im Raum zu verteilen (Diffusion statt Ventilation). Dadurch entsteht ein merklich angenehmeres Raumklima, da die isolierenden Luftschichten weiter bestehen bleiben. OPENdynamics stellt mit seinem neuartigen Regelungskonzept die Lüftungsanlagen immer auf den kostengünstigsten Betriebspunkt ein und garantiert somit eine deutliche Energie- und Kosteneinsparungen für das Aviodrome.

Download

DEOS Software

  • OPENdynamics
Download

Museum für Geschichte & Islamwissenschaft (MHIS)

Museum für Geschichte & Islamwissenschaft (MHIS)

Das 4.000 qm große Museum, welches auch als Konferenz- und Ausstellungshalle dient, grenzt an die deutsche Technische Hochschule Oman (GUtech). Im Gebäude werden die Geschichte der islamischen Wissenschaft und die aktuelle Lehre & Forschung miteinander verbunden.

Die hohen Temperaturen im Oman stellten eine besondere Herausforderung dar. Für ein angenehmes Klima im gesamten Museum sorgen DEOS BACnet Controller der Serie 810 und dezentrale FCU-Regeleinheiten. Über diese ist eine intelligente Regelung der Lüftungsanlagen und der Fan Coil Units realisiert. Die übergeordnete Überwachung des Gesamtsystems wird über die DEOS Gebäudeleittechnik OPENweb abgebildet. Hier ist zusätzlich auch das Alarmmanagement implementiert. Die intuitive Bedienung und Visualisierung findet zum einen über einen 10 Zoll Touch Display am Schaltschrank, zum anderen über einen zentralen Server und damit verbundene Client-PCs statt.

Neben den Lüftungsanlagen sind unter anderem das Video-Überwachungssystem (CCTV), die Fahrstühle, die unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) sowie die über DMX gesteuerte Fassadenbeleuchtung auf das DEOS System aufgeschaltet.

Download

DEOS Software

  • OPENweb
Download

The Hong Kong Academy for Performing Arts

The Hong Kong Academy for Performing Arts

Die 1984 von der chinesischen Regierung gegründete Hong Kong Academy for Performing Arts ist die führende Hochschule für darstellende Künste in Asien. Die Akademie bietet Studienabschlüsse in chinesischer Oper, Tanz, Schauspiel, Film & Fernsehen, Musik, Theater und Unterhaltungskünste. Sowohl die kulturelle Vielfalt Hong Kongs, als auch chinesische und westliche Traditionen finden Platz in der Bildungsphilosophie.

Das gesamte Gebäudemanagementsystem ist mit DEOS Technologien ausgestattet: OPENweb, OPEN EMS Controller und Einzelraumgeräte zusammen mit mehr als 200 DEOS VAV Controllern, die über BACnet integriert sind. Des Weiteren stellt DEOS alle erforderlichen Sensoren für die HLK-Anlage zur Verfügung.

Download

DEOS Software

  • OPENweb
Download

Sie wollen mehr wissen?

Im DEOS Portal stehen unseren Systempartnern Software, technische Informationen, Produktdokumentationen und weitere Dokumente zum Download zur Verfügung. Sie sind noch kein Systempartner? Auch als Gast finden Sie hier zusätzliche Informationen wie Ausschreibungstexte oder Datenblätter zu unseren Produkten.